Gemeinsam unterwegs: Zwei Konfessionen in einer Stadt - die paritätische Reichsstadt Dinkelsbühl


Frauenwanderungen mit Begegnungen, Kultur und Einkehr

„Gehen ist des Menschen beste Medizin“ (Hippokrates)
Sich auf den Weg machen, Begegnungen mit den Schönheiten der Natur in erreichbarer Nähe, Gespräche unterwegs über Gott und die Welt, Impulse und Themen aufnehmen, äußere und innere Einkehr – in der Gemeinschaft von Frauen.
Ein Angebot für Frauen unter der Leitung von Ingeborg Raab und Helga Präger. Sie freuen sich, mit Ihnen die gemeinsamen Wegstrecken in der Natur zu erleben und auf gute Begegnungen.
Am Schluss jeder Wanderung ist ein Besuch in einem Gasthaus oder einem Cafe geplant. Das gemeinsame Erlebnis soll bei Kaffee und Kuchen oder bei Speis und Trank in geselliger Runde zur persönlichen Einkehr vertieft werden.
Änderungen sind möglich, Wegstrecken können je nach Wetter und Bodenbeschaffenheit der Wege variieren.
Bequemes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen.
Fahrgemeinschaften werden angeboten, Unkosten werden erstattet, die Fahrerinnen sind versichert.
Teilnahmebeitrag: 5,-€
Zur genaueren Planung erbeten wir eine verbindliche Anmeldung
Kontakte:
Ingeborg Raab, Tel. 09851/5506095 oder per Mail: Ingeborg.Raab@gmx.de
Helga Präger Tel. 07962/8579 oder per Mail: helgapraeger@t-online.de

27. September:
Zum Konflikt des Miteinanders. 1,5 stündige Themenführung im Haus der Geschichte und in der Stadt
Termin(e)
Ort
Haus der Geschichte,
Altrathausplatz 14,
91550 Dinkelsbühl
Wegbeschreibung bei Google Maps
Typ
Präsenzveranstaltung