Im Dialog mit aktuellen Stimmen aus Osteuropa
Zweite friedensethische Online-Tagung zum Ukraine-Krieg

Online-Veranstaltung

Der russische Eroberungskrieg in der Ukraine lässt viele Zeitgenossen hierzulande fragen: Wie kann es wieder Frieden geben?
In den Kirchen wird die Fragen laut: Was können wir und die Zivilgesellschaft dafür tun? Dazu wollen wir auf einige kirchliche Stimmen und Stellungnahmen aus Osteuropa hören und darüber diskutieren, welche Schlussfolgerungen sich daraus für eine evangelische Friedensethik ergeben.
Zuvor blicken wir mit Hilfe einer in Russland geborenen Kulturwissenschaftlerin auf die Wahrnehmung der russischen Politik in West- und Ostdeutschland seit dem Zweiten Weltkrieg.
In einer konzertierten Aktion von acht Evangelischen Akademien in Deutschland möchten wir so den Diskurs um eine zeitgemäße Friedensethik weiter voranbringen.
Diskutieren Sie mit und melden Sie sich kostenlos an über: Silke.Klostermann@Ev-Akademie-Boll.de
Bild: AdobeStock
Termin(e)
Typ
Online Veranstaltung