Klagen erlaubt! Der Sprachlosigkeit begegnen - Worte finden
Klagepsalmen mit bibliodramatischen Elementen zum Leben erwecken.

Mit Bibliodrama werden ausgewählte Klagetexte mit zum Leben erweckt. Textbegegnung, Selbsterfahrung und theologische Einordnung des Erlebten werden Bestandteile des Kurses sein.

Die Psalmen und viele biblische Geschichten erzählen davon, dass sich Betende in ihrer Not an Gott wenden, ihren Schmerz und ihre Verlassenheit in Worte fassen. Die biblische Klage reicht bis zur Gottverlassenheit und findet dennoch Worte, die sich an Gott richten.
Wie kommt es zu diesem Perspektivwechsel?

An diesen vier Tagen werden wir ausgewählte Klagetexte mit bibliodramatischen Elementen zum Leben
erwecken. Textbegegnung, Selbsterfahrung und theologische Einordnung des Erlebten werden Bestandteile des Kurses sein.

Es geht um das spirituelle Erleben, das Kennenlernen von bibliodramatischen Methoden und deren Einsatz in Schule, Gemeindepädagogik, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung. In der Schule, auch in heterogenen und inklusiven Klassen, eröffnen diese spielerisch-kreativen Herangehensweisen an biblische Inhalte viele neue Möglichkeiten.
Termin(e)
Ort
Studienzentrum für evangelische Jugendarbeit in Josefstal,
Aurachstraße 5,
83727 Josefstal
Wegbeschreibung bei Google Maps