„Lucas Cranach malt die Reformation“ zum 550. Geburtstag von Lucas Cranach dem Älteren


Lucas Cranach malte Martin Luther als entschlossenen Mönch und als Junker Jörg, als frisch verheirateten Ehemann und als gestandenen Reformator: Die neue Zeit verlangte nach neuen Bildern und Lucas Cranach lieferte - und zwar exklusiv. Der Maler mit unverwechselbarem eigenem Stil war am 4. Oktober 1472 im oberfränkischen Kronach geboren. Und er wurde als „der schnellste Maler" bezeichnet. Pfarrer Friedrich Martin möchte noch mehr davon mit seinen Bildern erzählen. Herzliche Einladung.
Termin(e)
Ort
Gemeindezentrum St. Georg Kleiner Saal,
Hallgasse 7,
86720 Nördlingen
Wegbeschreibung bei Google Maps
Typ
Präsenzveranstaltung
Anbieter