Mit Heilpflanzen durch die Trauer
Ihre Wirkung auf Körper und Seele

Können Brennesseln bei Trauer helfen oder die Engelwurz? Flor Schmidt stellt heimische Heilpflanzen vor, die in Zeiten der Trauer den Körper stärken und zugleich die Seele berühren können. Sie lernen exemplarisch die Botschaft, Bedeutung und Symbolik der Pflanzen kennen und erleben ihre wohltuende Wirkung im Trauerprozess. Themen wie Selbstliebe, Dankbarkeit, Identität werden mit Hilfe der Heilpflanzen körperlich erlebbar gemacht. Mit praktischen Anwendungen und Imaginationsübungen entdecken Sie viel Neues und nehmen einen Erfahrungsschatz an Wissen mit, den Sie für Ihren eigenen Trauerweg oder die Trauerbegleitung nutzen können.

Flor Schmidt ist Autorin, Trauer- und Lebensbegleiterin und Heilpflanzenexpertin. Sie hält Vorträge und leitet u.a. die JugendLichter, Trauergruppen verwaister Eltern, die wie sie selbst, ein jugendliches Kind verloren haben. Und sie liebt die heilenden Pflanzen. Ihre Vision ist es, ganz vielen Menschen in Trauer und Not von ihnen zu erzählen.
In ihren Büchern "Wüstenregen" und "Mit Heilpflanzen durch die Trauer" hält sie ihre Erfahrungen und ihr Wissen fest, um sie an Trauernde weiterzugeben. Sie lebt mit ihrer Familie in Freiburg.

Kinderbetreuung auf Nachfrage möglich

Kooperation mit Hospizakademie Nürnberg

Achtung: Die Veranstaltung wurde auf diesen Termin verschoben. Im Jahresprogramm der Hospizakademie ist noch der alte Termin 6. Mai angegeben.

Workshop für Trauernde und Trauerbegleiter:innen.
Bitte beachten Sie auch den Vortrag "Wüstenregen" mit Flor Schmidt am Freitag 28. April, 19.00 Uhr.
Termin(e)
29.04.2023, 09:30-12:30
Ort
eckstein, 1.01,
eckstein, Burgstr. 1-3,
90403 Nürnberg
Wegbeschreibung bei Google Maps
Typ
Präsenzveranstaltung