ONLINE: Digitale (Grund-) Bildung lehren: mithilfe des Digitalführerscheins (DiFü)
(nur gemeinsam buchbar)

17.11.2022 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
18.11.2022 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Wie kann man Kurse zur digitalen Bildung mithilfe des DsiN-Digitalführerschein gestalten und Teilnehmende zertifizieren?
Digitale (Grund-) Bildung mithilfe des Digitalführerscheins
Der DsiN-Digitalführerschein (DiFü) möchte allen Menschen ab 14 Jahren Wissen über die digitale Welt vermitteln. Aktuell gibt es auf https://DiFü.de ein Selbstlern-Angebot in verschiedenen Anspruchsgraden für alle, die sich in beruflichen oder privaten Kontexten mehr digitales Wissen aneignen wollen. Der DiFü beantwortet praxisrelevante Fragen wie zum Beispiel "Wie installiere ich einen Router?" oder "Wie schütze ich mich und meine Daten im Internet?".
Der DiFü eignet sich gut um eigene Kurse, z.B. in der Seniorenarbeit umzusetzen oder zu begleiten. Dafür sorgen nicht nur kurzweilige Texte und Erklärvideos, sondern auch interaktive Übungen und die Möglichkeit, ein Zertifikat zu erwerben.
Damit Sie die Möglichkeiten des DiFü optimal für die eigene Arbeit nutzen können gibt es eine zweitägige Einführungsveranstaltung (jeweils ab 10:00 online). Am ersten Tag lernen Sie die Themenbereiche des DiFü kennen und erfahren, welche Möglichkeiten es gibt, Menschen jeglichen Alters dafür zu begeistern, den DiFü zu absolvieren. Am zweiten Tag lernen Sie, mit dem DiFü Kurse zu planen, zu strukturieren, Ziele zu setzen und Lernenden den eigenen Lernfortschritt zu zeigen.
Workshop I 17.11.22 10:00 - 13:00 Uhr: Inhalte und Möglichkeiten
- Vorstellen und kennenlernen: Was ist DsiN? Was ist der DiFü? Wer sind Sie?
- Einführen und diskutieren: Risiken und Herausforderungen der Digitalisierung im 21. Jahrhundert
- Wissen und verstehen: Wie steht es um die digitale Grundbildung in Deutschland?
- Erarbeiten und präsentieren: Die sechs Themenbereiche des DiFü
- Diskutieren und entscheiden: Die Relevanz der Themenbereiche des DiFü für die digitale Grundbildung
- Motivieren und machen: Wie motiviere ich Menschen für mehr digitale Grundbildung und wie für den DiFü?
- Marketing und Social Media I: Wie kann ich den DiFü im Netz bewerben und bekannt machen? (Dieser Baustein ist nicht verpflichtend: Wen das Marketing nicht betrifft kann früher gehen.)
Workshop II 18.11.22 10:00 - 12:00 Uhr: Der DsiN-Digitalführerschein: Methodik und Didaktik
- Präsentieren und vorstellen: Die Methodik und Didaktik des DiFü
- Einführen und einsteigen: Wie gelingt ein Einstieg in einen digitalen Grundbildungskurs mit dem DiFü?
- Erarbeiten und lernen; Welche Methoden und Möglichkeiten gibt es, eine digitale Grundbildung mit dem DiFü zu erwerben?
- Präsentieren und sichern: Welche Möglichkeiten gibt es, Arbeitsergebnisse in DiFü-Kursen zu präsentieren und sie zu sichern?
- Üben und prüfen: Wie integrieren Sie die DiFü-Übungen und Prüfungen in Ihren Kurs?
- Aussteigen und Feedback bekommen: Wie beenden Sie erfolgreich einen DiFü-Kurs und wie holen Sie Rückmeldungen ein?
- Teilen und weitergeben: Wie geben Sie Ihre Lehr-Erfahrungen an Kolleg*innen weiter? Welche digitalen Möglichkeiten gibt es?
Der Digitalführerschein (DiFü) ist ein Projekt von "Deutschland sicher im Netz", die Finanzierung des Projektes läuft über den Bund und ist über viele Jahre gesichert. Damit sind zum einen das fachliche Know-how und zum anderen das Geld da, damit das Projekt noch viele Jahre weiterentwickelt wird und genutzt werden kann.
Die gesamte Veranstaltung findet in Zoom statt und wird von Gebärdensprach-Dolmetschenden begleitet.

KOSTENFREI

Termin(e)
Typ
Online Veranstaltung
Kategorie(n)
Anbieter