Online-Veranstaltung „Hochsensibel – na und?“


Sich mit Gleichbetroffenen austauschen und überlegen wie man den Alltag auf die eigene Hochsensibilität abstimmen kann.

Einen Online-Abend „Hochsensibel – na und?“ bietet das Evang. Bildungszentrum Hesselberg am Donnerstag, 15.09.22, von 19.00 – 20.00 Uhr an.
Zu den Hochsensiblen zählen 15 – 20 Prozent der Bevölkerung. Wer schon weiß, dass er zu dieser Gruppe gehört oder es vermutet, und sich schon mit dem Thema Hochsensibilität auseinandergesetzt hat, ist an diesem Abend richtig. Man kann sich dabei mit Gleichbetroffenen austauschen. Außerdem bekommt man Ideen, wie man den Alltag noch mehr auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen kann. Die Leitung des Gesprächsabends übernimmt Pfrin. Beatrix Kempe, theologische Studienleiterin am Evang. Bildungszentrum Hesselberg.
Die Teilnahme findet als Zoom-Videokonferenz statt. Die Nutzung erfolgt datenschutzkonform über einen kirchlichen Rahmenvertrag. Die Teilnehmenden brauchen ein Endgerät (PC/Laptop/Tablet/Smartphone) mit Mikrophon und Kamera sowie einen Internetzugang. Der link wird rechtzeitig vor der Veranstaltung zugeschickt. Vorkenntnisse über Zoom sind nicht erforderlich. Die Kursgebühr für den Abend beträgt 10,- €.
Eine Anmeldung beim Evangelischen Bildungszentrum Hesselberg ist erforderlich – telefonisch unter Telefon 09854/100 oder unter www.ebz-hesselberg.de .
Termin(e)
Typ
Online Veranstaltung
Anbieter