Sehnsucht nach weitem Raum - Ein Tanz- und BeSINNungstag für Frauen


Zur Ruhe kommen, In die Stille gehen und eins werden mit der Quelle allen Seins.
Mich im Tanz und Gesang spüren und in Einklang kommen mit mir selbst und mit anderen, mit dem ganz anderen.
Heil-sein und Ganz-sein erfahren, weit werden im Kopf und Herzen, Lebensenergie stärken und Lebenslust spüren!
"Nicht ausgeschöpft ist das Meer meiner Möglichkeiten. Noch heute werde ich Neues beginnen!" (Frauenpsalm von Christel Hildebrandt)

Ein Wintertag im Kloster auf der Fraueninsel schenkt uns Zeit, Stille und Muße und den Blick ins Weite, um einzukehren, auf unsere innere Stimme zu lauschen, das Wesentliche in unserem Leben zu ergründen und singend, tanzend und meditierend neue Räume zu entdecken und zu erfahren.

Die Referentinnen:
1. Christine Kölbl ist Diplomreligionspädagogin und war 11 Jahre Landesreferentin für den Bereich Spiritualität in der Fachstelle für Frauenarbeit in der Evang. Kirche in Bayern.
2. Astrid Herrmann ist freie Referentin für Tanz und Gesang, Begleiterin von Exerzitien und aktiv im Bundesteam Weltgebetstag der Frauen.

Schiffsverbindungen:
9.50 Uhr vom Hafen Gstadt, Ankunft Fraueninsel 10Uhr.
9.00 Uhr von Prien/ Stock. Ankunft Fraueninsel 9.30Uhr.
Treffpunkt: 10 Uhr am Anlegesteg auf der Fraueninsel.
(Bitte beachten Sie mögliche Änderungen im Winterfahrplan bei Eis).

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob wir für Sie einen Platz beim Wirt für das Mittagessen reservieren sollen. Das Mittagessen ist à la carte und vor Ort zu bezahlen. Voraussichtlich ist es dieses Jahr der Koch für ayurvedisches Essen nicht anwesend.

Wir weisen Sie freundlich darauf hin, dass für Veranstaltungen in Innenräumen, die jeweils AKTUELLEN Hygienemaßnahmen gelten.

Leitung und Organisation Christine Kölbl
spirituelle Begleitung Astrid Herrmann
Termin(e)
Kosten
Kursgebühr (ohne Verpflegung) 33,00
Ort
Fraueninsel (ab Gstadt),
83256 Chiemsee
Wegbeschreibung bei Google Maps
Typ
Präsenzveranstaltung
Anbieter
Anmeldung
Link: www.evangelische-termine.de
Sonstige: bis spät. 13.01.2023 im ebw