wird auf den Herbst verschoben – Medizin ohne Gewissen – Der Nürnberger Ärzteprozess

Paulaner-Gemeindehaus Paulanerplatz 13, Amberg

Nicht Menschenwürde und Moral waren in der nationalsozialistischen Zeit die grundlegenden handlungsleitenden Prinzipien der Medizin, sondern eine Weltanschauung von höheren und niederen Rassen. Im Rahmen dessen agierten Ärzte als "Pfleger der Gene" und Bevölkerungspolitiker". 22 ehemals führende Ärzte und Sanitätsbeamte und eine Ärztin saßen 1946/47 in Nürnberg deswegen auf der Anklagebank. Sie mussten sich verantworten […]

Schriftgröße ändern
Kontrastmodus